Pressefotos

Bildmaterial von Bank Frick stellen wir Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung.

25. Okt. 2021 - Aktuell

Ethereum – The Altair Beacon Chain Upgrade: Kunden müssen nicht aktiv werden, Vermögenswerte sind sicher aufgehoben

Nach der Londoner Hard Fork im August rückt der nächste Schritt in Richtung ETH2.0 ein wenig näher. Kunden von Bank Frick müssen nicht aktiv werden - ihre Vermögenswerte sind zu jedem Zeitpunkt sicher aufgehoben.

Ethereum – The Altair Beacon Chain Upgrade: Kunden müssen nicht aktiv werden, Vermögenswerte sind sicher aufgehoben

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Fork lediglich um ein "Warm-Up-Upgrade" der bestehenden Ethereum Beacon Chain handelt und nicht um eine Hard Fork auf der ETH1.0 Blockchain, wo sich Ihre Ether befinden. Kunden von Bank Frick müssen daher nicht aktiv werden und ihre Gelder sind zu jedem Zeitpunkt sicher aufgehoben. Es wird keine Einschränkungen geben, wenn es darum geht, Ether über Bank Frick zu handeln.

Technischer Hintergrund:

Nach dem erfolgreichen Fork und der Aktivierung des ETH2.0 Upgrades "Altair" im Testnetz, ist der nächste Schritt der Launch von "Altair" als erster Hard Fork für die ETH2.0 Mainnet Beacon Chain zur Epoche 74'240, voraussichtlich am 27. Oktober 2021. Die Beacon Chain ist eine grundlegende Komponente für eine sichere, nachhaltige und skalierbare ETH2.0, da sie die Shards und Staker des Netzwerks koordinieren wird.

Dieses Update führt mehrere Optimierungen ein, wie z.B. Reformen in der Buchhaltung oder die Anpassung eines kleinen Ungleichgewichts in der Verteilung von Belohnungen, so dass die Einnahmen für verschiedene Validator-Verantwortlichkeiten gleichmässiger aufgeteilt werden. Die wichtigste Änderung, die mit "Altair" kommen wird, ist jedoch, dass das Netzwerk gegenüber Verstössen nicht mehr so nachsichtig sein wird. Dies bedeutet, dass die Kürzungs- und Strafparameter für Fehlverhalten deutlich steigen werden.

Wenn Sie Fragen zum Upgrade oder zur Sicherheit Ihrer Gelder haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Kategorien: Aktuell

TAGs:

zurück zur Übersicht