Häufige Fragen

Classic Banking
Aus welchen Ländern akzeptieren Sie Kunden?

Unsere Kernmärkte sind Liechtenstein, die angrenzenden Länder Schweiz und Österreich sowie Deutschland. Grundsätzlich stehen wir Kundinnen und Kunden aus dem ganzen EWR/EU-Raum offen und betreuen durch unsere Niederlassung in London auch Kunden aus dem Vereinigten Königreich. Als erweiterte Märkte werden Kunden aus Kanada, Singapur, Hongkong wie auch Kasachstan passiv bearbeitet. Anfragen aus anderen Jurisdiktionen prüfen wir auf Einzelfallbasis.

Sie möchten mehr wissen? Wir erwarten gerne Ihre Nachricht.

Kontaktieren Sie uns

Wer ist die Endkundschaft von Bank Frick?

Zu unserer Endkundschaft gehören Privatpersonen, aktiv tätige Gesellschaften und nicht-kommerzielle juristische Personen wie Stiftungen und Holdinggesellschaften. Ebenfalls haben wir eine grosse Expertise in der Betreuung von der Endkundschaft mit Kryptobezug.

Wird das klassische Banking-Geschäftsfeld weiterhin bestehen bleiben? Oder wird Bank Frick zur reinen Kryptobank, wie die Medien die Bank manchmal betiteln?

Die Medien greifen typischerweise aktuelle, neue Themen auf. Die rasante Entwicklung im Bereich von Blockchain und Kryptowährungen zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich, als wenn sie über gängige, aber unverzichtbare Dienstleistungen wie Kontoführung und Zahlungsverkehr berichten würden. Classic Banking ist aber der Kern unseres Instituts – seit seiner Gründung 1998 – und wird weiterhin ein starker Grundpfeiler unserer Tätigkeit bleiben. 
 

Bei Bank Frick heisst es, Blockchain-Banking und Classic Banking kämen sich immer näher. Wie meinen Sie das?

Bank Frick betreut viele klassische Finanzintermediäre wie Treuhandgesellschafen oder Vermögensverwaltungen. Diese Dienstleister beschäftigen sich nun auch vermehrt mit der Blockchain-Technologie und werden von ihrer Kundschaft auf die Themen Blockchain und Kryptowährungen angesprochen. Wir werden daraufhin oft von klassischen Finanzintermediären kontaktiert und dürfen unsere Dienstleistungen auch im Bereich Blockchain-Banking präsentieren. In diesem Sinne kommt das Classic Banking oft mit unserem Blockchain-Banking zusammen, damit wir Finanzintermediären die passendsten Dienstleistungen aus beiden Welten anbieten können.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie als Finanzintermediär Ihr Angebot um die Möglichkeiten erweitern können, welche die Blockchain-Technologie mit sich bringt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontaktieren Sie uns

Welche Bezahlmethoden bzw. Überweisungsstandards bietet Bank Frick an?

Im Frankenraum verwenden wir Standardzahlungen analog dem Schweizer Inland. Im Euro-Raum bieten wir SEPA-Zahlungen an. Zahlungsverkehr in anderen Währungen wickeln wir über unser Korrespondenzbankennetz ab.

Blockchain Banking
Was sind die Vorteile, wenn ich Kryptowährungen über Bank Frick handle?

Bank Frick übernimmt für Sie den Handel mit Kryptowährungen. Sie müssen dabei über kein spezielles Wissen verfügen: Das haben wir. Zusätzlich müssen Sie nicht in Vorleistung gehen, stattdessen erhalten Sie direkt einen Ausführungspreis. Die gehandelten Kryptoassets werden Ihrem Bankdepot bei einem Kauf gutgeschrieben bzw. bei einem Verkauf entnommen, und der Gegenwert wird über das Währungskonto abgerechnet. 

Die Private Keys der bei Bank Frick verwahrten Kryptoassets werden in Hochsicherheitsmodulen gespeichert, wo sie vor Angriffen maximal geschützt sind. Für den Handel mit Kryptowährungen wenden wir uns an unsere kompetenten Partner, somit ist die Sicherheit Ihrer Assets im ganzen Handels- und Verwahrungsprozess gewährleistet.

Die Private Keys der Kryptoassets befinden sich zu jeder Zeit in Hochsicherheitsmodulen in Hochsicherheitsdatenzentren. Das heisst, Bank Frick kontrolliert mit Private Keys die Zugänge zu Ihrem Wallet in einer hochsicheren Technologieumgebung und stellt eine Segregation der Vermögenswerte sicher. 

Im Falle des Konkurses eines Brokers oder einer Börse haben unsere Kundinnen und Kunden keine Ausfälle oder Aufwände in Zusammenhang mit der Geltendmachung von Forderungen zu befürchten. 
 

Gegen welche Fiat-Währungen kann ich Kryptoassets handeln?

Wir handeln mit unseren Drittparteien (Kryptobörsen oder Brokern) in der Regel gegen USD. Sie können Ihre Handelsgeschäfte grundsätzlich gegen jede frei handelbare Währung abwickeln lassen – einen allfälligen Devisenwechsel werden wir für Sie vornehmen.

 

Was hebt Bank Frick von Kryptobanken ab?

Unsere familiengeführte Bank besteht bereits seit 1998. Im Jahr 2018 boten wir als erste Bank in Europa die sichere Verwahrung und den Handel mit Kryptowährungen im regulierten Umfeld an. Wir verstehen deshalb beide Welten und bauen für Sie die Brücke zwischen der klassischen und der Blockchain-Welt. Zusätzlich schrecken wir auch nicht zurück, für unsere Kundschaft Speziallösungen zu bauen, welche massgeschneidert auf ihr Geschäftsmodell passen.
 

Kann man als Krypto- bzw. Blockchain-Unternehmen bei Bank Frick ein Konto eröffnen?

Ja, das ist möglich. Unser Angebot finden Sie hier.
 

Ich habe ein Konto bei Kraken/Payward. Kann ich bei Ihnen ein Konto eröffnen?

Wir freuen uns, dass Sie bei uns eine Geschäftsbeziehung eröffnen möchten. Hier erfahren Sie, wen wir willkommen heissen können und wen nicht.
 

Kann ich Kryptowährungen auch am Wochenende handeln?

Sie können mit Kryptowährungen während unserer Handelszeiten von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr (CET) handeln.

Akzeptiert Bank Frick Transaktionen von Kryptobörsen?

Ja, mit den entsprechenden Nachweisen akzeptieren wir solche Transaktionen.
 

Mit unserem Unternehmen haben wir unsere eigenen Token erstellt. Können wir diese bei Bank Frick lagern?

Ja, wenn die sichere Verwahrung gewährleistet werden kann. Ob das möglich ist, stellen wir fest, indem unsere Fachpersonen jedes Projekt, Protokoll und jeden Token einer ausführlichen Due-Diligence-Prüfung unterziehen. So stellen wir sicher, dass die Qualität unserer Blockchain-Angebote ungebrochen hoch bleibt.
 

Welche Kursquellen verwendet Bank Frick für Kryptowährungen und Devisen?

Die Kurse werden von etablierten Marktteilnehmern festgelegt und von Bank Frick zum bestmöglichen Kurs ausgeführt.

Bietet Bank Frick Korrespondenzbankdienstleistungen an?

Nein, Bank Frick bietet keine Korrespondenzbankdienstleistungen an.

Welche Gegenparteien nutzt Bank Frick beim Handel mit Kryptowährungen?

Bank Frick greift für das Trading auf regulierte Drittparteien (Broker) zurück.

Welche Kryptoassets können über Bank Frick gehandelt und verwahrt werden?

Derzeit stehen in unserem Dienstleistungsangebot die aufgeführten Kryptowährungen.

Sie möchten, dass wir weitere ERC20-, ERC223-, ERC721-, CMTA20-, FA1.2-, und FA2-Token in unser Angebot aufnehmen? Lassen Sie uns wissen, welche. Die Möglichkeit zur Aufnahme dieser non-native Token wird nach spezifischer Anfrage evaluiert.

Kontaktieren Sie uns
 

Wie werden die Kryptoassets bewertet?

Einmal täglich werden die Kryptoassets (interne Valoren) neu bewertet. Dazu ziehen wir zum Stichzeitpunkt die Ausführungspreise relevanter Börsenplätze zur Berechnung eines Mittelwerts heran.
 

Ist es möglich, meine Kryptoassets gegeneinander zu handeln?

Aktuell wird der Handel ausschliesslich zwischen Fiat-Währungen und Kryptoassets abgewickelt.

Sind die Kundenbestände an Kryptoassets effektiv hinterlegt?

Ja, sämtliche Kundenbestände sind zu jeder Zeit vollständig gedeckt. Bank Frick betreibt keinen Eigenhandel.

Sind meine Kryptoassets versichert?

Ja, dafür haben wir eine besondere «Crime»-Versicherungspolice abgeschlossen. Darüber hinaus sind wir gegen «Crime, Errors and Omissions» versichert.
 

Kann ich über Bank Frick gekaufte Kryptoassets an mein eigenes Wallet schicken?

Ja, Sie können Ihre Kryptoassets auf ein Wallet ausliefern lassen, welches nicht von der Bank kontrolliert wird. Voraussetzung hierfür ist eine eingehende Prüfung gemäss den gesetzlichen Anforderungen.
 

Können Kryptoassets über Bank Frick verbrieft werden?

Ja. Die Verbriefung von Vermögenswerten gehört zu einem unserer vier Geschäftsfelder. Dieses finden Sie hier.
 

Bietet Bank Frick den Handel mit Kryptofutures an?

Ja, der Handel mit Kryptofutures über Bank Frick ist möglich. Hierbei werden diese Produkte ausschliesslich an geregelten Märkten gehandelt.
 

In Liechtenstein gibt es das Blockchain-Gesetz. Wo kann ich mehr darüber erfahren?

Weiterführende Informationen zum Blockchain-Gesetz finden Sie auf dieser Seite.

Capital Markets
Können Sie uns im Vertrieb von Finanzprodukten unterstützen?

Nein, wir bieten keinen aktiven Vertrieb von Produkten an. Somit können wir unsere Kundschaft als Funktionärin frei von Interessenkonflikten bei der Entwicklung und Betreuung von massgeschneiderten Finanzprodukten unterstützen. Auf Wunsch können wir Ihnen Zugang zu unserem Netzwerk von Intermediären geben.
 

Bieten Sie Dienstleistungen für Eigenkapitalprodukte an?

Nein, wir fokussieren uns auf die Betreuung von Emittenten im Bereich Fremdkapital.

Muss mein Unternehmen reguliert sein, um ein Produkt auflegen zu können?

In der Regel besteht für Sie als Emittent keine Regulierungs- oder Aufsichtspflicht. Allerdings können sich in Bezug auf die Funktionäre (beispielsweise bei der Verwaltung von aktiv gemanagten Zertifikaten) Pflichten ergeben, welche mit dem Domizil des Emittenten, der Art des Produktes oder dem anvisierten Zielmarkt zusammenhängen. 

Den Einzelfall schauen wir gerne mit Ihnen an.

Kontaktieren Sie uns

Welches Mindestvolumen geben Sie vor für eine Emission?

Bezüglich Mindestvolumen (Assets under Management, AuM) orientieren wir uns an den gesetzlichen Vorgaben (z. B. UCITS: EUR 1,25 Mio.). Da wir einen Boutique-Ansatz verfolgen, steht bei unserer Beratung die rechtliche und regulatorische Konformität im Vordergrund. So hat Ihre Kundschaft die Sicherheit, dass Ihre Investition in sicheren Händen ist.
 

In welchen Märkten können wir mit Ihrer Hilfe tätig werden?

Sie als Administrator oder Produkthersteller definieren, in welchen Märkten Sie Ihr Produkt vertreiben möchten. Für UCITS- und AIF-Produkte gilt grundsätzlich der EWR/EU-Raum als Markt; im Einzelfall kann ein Produkt nur eingeschränkt vertrieben werden. Erst mithilfe einer Analyse Ihrer Anlageidee können wir das präzise bearbeiten.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.
Kontaktieren Sie uns

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Das hängt einerseits von der Komplexität eines Mandats ab, andererseits auch von den Dienstleistungen, welche Sie in Anspruch nehmen möchten. Bei uns zahlen Sie nur für die Services, die Sie auch wirklich nutzen.

Gerne erstellen wir Ihnen eine Offerte.

Kontaktieren Sie uns

Fund Markets
Können Sie uns im Vertrieb unserer Fonds unterstützen?

Nein, wir bieten keinen aktiven Vertrieb von Produkten an. Somit können wir unsere Kundschaft als Funktionärin frei von Interessenkonflikten bei der Entwicklung und Betreuung von massgeschneiderten Kollektivanlagelösungen unterstützen.
 

Für welche Fondsdomizile bietet Bank Frick Dienstleistungen an?

Liechtenstein ist Mitglied des EWR/EU-Raumes. Deshalb finden die EU-Richtlinien und die daraus abgeleiteten nationalen Gesetze Anwendung (insbesondere AIFM- sowie UCITS-Gesetz). Unsere Dienstleistungen richten sich somit an Fonds mit Domizil Liechtenstein oder Domizil EWR/EU, soweit dies die nationalen Bestimmungen zulassen.

Zusätzlich bieten wir auch Bankdienstleistungen für ausserhalb des EWR/EU-Raums domizilierte Fonds an. Voraussetzung dafür ist, dass die Verwaltung und/oder Administration des Fonds in einem gleichwertig regulierten Drittstaat ansässig und lizenziert ist. In jedem Fall lohnt sich die Einzelfallprüfung mit uns, um die Möglichkeiten in Ihrem gewünschten Zielmarkt sorgfältig zu prüfen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontaktieren Sie uns

Können wir Bank Frick mit der Fondsadministration betrauen?

Nein, Bank Frick ist ausschliesslich als Verwahr- und Zahlstelle bzw. Bankpartnerin von Fonds- und Investmentgesellschaften tätig. Allerdings verfügen wir über ein sehr breites und internationales Partnernetzwerk von Funktionären für alle Bereiche, die für die Gründung und fortlaufende Bewirtschaftung von Kollektivanlagen wie Fonds oder Zertifikate notwendig sind. Namentlich sind das Fondsadministratoren, AIF-Manager, Management Companies (ManCos), unabhängige Portfoliomanager, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer und Primebroker.
 

Kann ich mit unserem Fonds Retailkunden ansprechen?

Ob ein Produkt an Retailkunden gerichtet werden darf, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend sind die Definition des Zielmarktes und das Produktdesign.

Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns

Worin unterscheidet sich ein Fonds von einem aktiv gemanagten Zertifikat (Actively Managed Certificate, AMC)?

Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass AMCs als Schuldverschreibungen gelten. Das heisst, deren Käuferschaft steht also in der Stellung eines Gläubigers gegenüber dem Emittenten. Bei einer Anlage in Fonds wird hingegen ein Anteil eines Sondervermögens erworben, welches vom Vermögen des Verwalters beziehungsweise der Verwahrstelle segregiert ist. Es unterliegt somit keinem Ausfallrisiko des Emittenten.
Das Fondsgeschäft ist deutlich stärker reguliert und bietet folglich einen speziell hohen Anlegerschutz im Vergleich zu einem AMC. AMCs sind nichtsdestotrotz anerkannte Anlagevehikel. Sie können eine kostengünstigere und agilere Alternative sein, um ein spezielles Anlagethema abzubilden.

Sie möchten mehr darüber wissen? Wir stehen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Wie hoch muss das Mindestvermögen bei einem Fonds sein?

Das gesetzliche Mindestvermögen für UCITS- und AIF-Fonds beträgt EUR 1,25 Mio. (oder Gegenwert in Fremdwährung). Dieser Mindestbetrag muss spätestens ein Jahr ab erteilter Bewilligung erreicht sein. Je nach Komplexität der Struktur ist es mitunter ratsam, freiwillig und unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen (Kosten) eine höhere Grenze anzusetzen.

Kommen Sie auf uns zu! Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns

Mit welchen Kosten muss ich bei Bank Frick rechnen?

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Das hängt von der Komplexität und von den Dienstleistungen ab, die Sie in Anspruch nehmen möchten. Bei uns zahlen Sie nur für die Services, welche Sie auch wirklich nutzen.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Kontaktieren Sie uns

Welche Dienstleistungen bieten Sie im Bereich Fonds an?

Unsere umfangreichen Services für Fonds und Fonds-Funktionäre finden Sie hier.

E-Commerce
Was versteht man unter einem Händlerkonto?

Ein Händlerkonto entspricht einem Bankkonto. Im Prinzip handelt es sich um ein Konto bei einer Händlerbank und/oder einem Finanzinstitut (im vorliegenden Fall Bank Frick). 

 

Welche Informationen/Dokumente muss ich zur Verfügung stellen, wenn ich ein Händlerkonto eröffnen will?

Sie können ein Händlerkonto beantragen, indem Sie unseren Händlerantrag ausfüllen und ihn an uns senden.

Unser Händlerantrag enthält eine Aufzählung sämtlicher benötigten Informationen. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Risikoeinstufung und Ihrem Geschäftsprofil darüber hinaus weitere Dokumente angefordert werden können.

Kontaktieren Sie uns

Wozu brauche ich ein Händlerkonto bei einer Händlerbank?

Ohne Händlerbank können Sie keine Online-Zahlungen entgegennehmen.

Einfach ausgedrückt: Ihre Händlerbank ist die Bank Ihres Online-Shops und wickelt Ihre Zahlungen ab. Die Händlerbank ist dafür zuständig, bei der Bank Ihrer Kundschaft Zahlungen abzurufen und die Gelder an Sie weiterzuleiten.
 

Wie läuft die Eröffnung eines Händlerkontos ab?

Sie müssen Ihren Händlerantrag ausfüllen. Nach Erhalt des vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Dokuments beginnen wir mit dem Onboardingprozess.

Unser Händlerantrag enthält eine Aufzählung sämtlicher Informationen, die zur Verfügung gestellt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Risikoeinstufung und Ihrem Geschäftsprofil darüber hinaus weitere Dokumente angefordert werden können.
 

Wie schliesse ich ein Händlerkonto bei Bank Frick?

Es tut uns sehr leid, dass Sie uns verlassen möchten.
Sie müssen uns bitte schriftlich kontaktieren – entweder per E-Mail oder postalisch – und uns Ihre Händleridentifikationsnummer (HID) sowie Ihren Firmennamen oder Ihre UID zukommen lassen. 
 

Ich richte eine zweite Website ein. Kann ich meine bestehende Vereinbarung mit Ihnen darauf anwenden?

Das kommt darauf an. Wenn die Produkte, die Sie in Ihrem neuen Webshop anbieten, in dieselbe Kategorie fallen und Sie dieselbe Abrechnungswährung wünschen, können Sie durchaus dieselbe Händlervereinbarung benutzen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem neuen Domainnamen.

Bitte geben Sie uns auch Bescheid, wenn Sie in Ihrem neuen Webshop Produkte einer anderen Kategorie anbieten oder eine andere Abrechnungswährung wünschen.
Jede Korrespondenz mit uns sollte bitte Ihre Händleridentifikationsnummer (HID) sowie Ihren Firmennamen enthalten.

Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Risikoeinstufung und Ihrem Geschäftsprofil darüber hinaus weitere Dokumente angefordert werden können.
 

Ab wann kann ich Zahlungen entgegennehmen? Wie gestaltet sich der Ablauf bis zum Go-live, und wie lange dauert das?

Sobald der Onboardingprozess abgeschlossen ist, können Sie auch Zahlungen entgegennehmen.

Bitte machen Sie sich bewusst, dass die Prüfung Ihres Antrags mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, wenn Sie ein Geschäft betreiben, das als risikoreich gilt, oder einfach auch ein ungewöhnliches Geschäftsmodell haben.
 

Wo finde ich Visa- und MasterCard-Logos für meine Website?

Wenn Sie auf Ihrer Website die Logos der von Ihnen akzeptierten Kreditkarten zeigen möchten, können Sie diese hier finden:

  • MasterCard
  • Visa
  • Dreamstale bietet eine hochwertige Kollektion von Vektorsymbolen für Zahlungsmethoden, die Sie kostenfrei für geschäftliche und private Projekte nutzen können.
  • IconShock bietet auf seiner Website ebenfalls Logos für diese Zwecke an.

 

Kann ich auch MOTO-Bestellungen abwickeln?

MOTO steht für Mail-Order und Telephone-Order, also postalische oder telefonische Bestellungen. Hierbei handelt es sich um remote verwaltete Transaktionen (z. B. Zahlungsabläufe, die telefonisch oder per E-Mail abgewickelt werden). Dies ist bei Bank Frick nicht zulässig, und unsere Händlerbankdienstleistungen dürfen nicht für MOTO-Transaktionen genutzt werden.
 

Welche Kartentypen akzeptieren Sie?

Wir unterstützen sämtliche von Visa, MasterCard und American Express angebotenen Kartentypen, darunter:

  • Visa
  • Visa Electron
  • Visa Debit
  • Visa Credit
  • MasterCard Debit
  • MasterCard Credit
  • Maestro
Wo finde ich eine Aufstellung Ihrer Gebühren?

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot.

Kontaktieren Sie uns

Welche Geschäftsvertikalen (Händlerkategoriecodes, MCC) und Geschäftsmodelle (z. B. wiederkehrend) akzeptiert Bank Frick?

Bitte kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, ob wir Ihr Geschäft unterstützen können.

Kontaktieren Sie uns

Unter welchen Voraussetzungen kann man ein Händlerkonto bei Bank Frick eröffnen?

Ihr Unternehmen muss im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) eingetragen sein.

Was ist eine Rückbuchung?

Eine Rückbuchung ist der Betrag, der auf eine Debit- oder Kreditkarte zurücküberwiesen wird, wenn eine Person eine Transaktion anficht oder den erworbenen Gegenstand retourniert.

Der Rückbuchungsprozess kann entweder durch den Händler ausgelöst werden oder durch die Bank, welche die entsprechende Karte ausgestellt hat. Zur Deckung der Kosten des Bearbeitungsnetzwerks sind Rückbuchungstransaktionen in der Regel gebührenpflichtig.

Bank Frick unterstützt ihre Händler über den gesamten Rückbuchungsprozess hinweg. 
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Wie laufen Erstattungen ab?

Nach Abschluss eines Kaufs mit der Kreditkarte kann die Karteninhaberin oder der Karteninhaber eine Erstattung verlangen. Stimmt der Händler dem zu, erhält die Person eine Gutschrift in Höhe des Kaufpreises. 

Bitte beachten Sie, dass Erstattungen mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein können. Bank Frick unterstützt ihre Händler über den gesamten Erstattungsprozess hinweg. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte.

Kontaktieren Sie uns

Wie lange dauert die Bearbeitung einer Erstattung?

Erstattungen sind meist innerhalb von zehn Tagen abgewickelt. Das bedeutet, dass vom Zeitpunkt, zu dem Sie eine Erstattung beantragen, bis zum Eingang des Betrags auf dem Kundenkonto bis zu zehn Tage vergehen. In seltenen Fällen kann eine Erstattung bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen.
Beachten Sie bitte, dass die tatsächlichen Bearbeitungszeiten von den Abläufen und Richtlinien beim Händler abhängig sind. Die Gestaltung dieser Abläufe und Richtlinien bleibt dem Händler überlassen.
 

Bis zu welchem Zeitpunkt kann eine Erstattung gewährt werden?

Eine Karteninhaberin oder ein Karteninhaber kann normalerweise bis zum 179. Tag nach der letzten Erfassung eine Erstattung verlangen.
 

Werden die abgerechneten Beträge täglich ausbezahlt?

Grundsätzlich rechnet Bank Frick auf Wochenbasis ab. In Ausnahmefällen bieten wir die Möglichkeit, täglich oder monatlich abzurechnen. Die abgerechneten Beträge unterliegen einer zuvor vereinbarten Rückhaltefrist. Bitte beachten Sie, dass Auszahlungen nur an Werktagen möglich sind. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot. 
 

Kontaktieren Sie uns

Welche Abrechnungswährungen bieten Sie an?

Bank Frick bietet 14 Abrechnungswährungen: 
USD, EUR, CHF, NOK, GBP, SGD, HKD, CAD, DKK, ZAR, AUD, JPY, SEK, NZD.

Kann ich meine Abrechnungswährung ändern?

Ja, wobei dies die Eröffnung eines neuen Händlerkontos erforderlich machen könnte.

Für weitere Informationen zu den Möglichkeiten kontaktieren Sie uns bitte.

Kontaktieren Sie uns

Kann ich die Häufigkeit der Abrechnungen ändern?

Hierzu ist möglicherweise eine Anpassung Ihrer Vereinbarung nötig. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte. 

Kontaktieren Sie uns

Was versteht man unter der Abrechnungsgebühr, und wann wird mir diese in Rechnung gestellt?

Jedes Mal, wenn Sie von Bank Frick eine Zahlung erhalten, kann Ihnen eine Abrechnungsgebühr in Rechnung gestellt werden. Diese Gebühr wird vom Zahlungsbetrag abgezogen. So berechnet Bank Frick zum Beispiel eine Gebühr in Höhe von EUR 3,00 pro Abrechnung in EUR und von GBP 5,00 pro Abrechnung in GBP. Wir legen Ihnen daher nahe, diese Kosten zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Abrechnungsfrist mit Bank Frick festlegen. 

Wir bieten folgende Abrechnungszyklen: täglich (nur in Ausnahmefällen), wöchentlich oder monatlich. Ob Ihnen eine Abrechnungsgebühr in Rechnung gestellt wird, entnehmen Sie bitte Ihrer Vereinbarung.

Wird mir für meine rollierenden Rücklagen eine Auszahlungsgebühr in Rechnung gestellt?

Nein, rollierende Rücklagen werden gemeinsam mit dem Betrag aus Ihrem Umsatzvolumen zum regulären Termin ausbezahlt. Hierbei fallen keine zusätzlichen Gebühren an.
 

Was versteht man unter rollierenden Rücklagen?

Eine rollierende Rücklage ist ein Rücklagentyp, der einen Prozentanteil am Umsatzvolumen des Händlers enthält. Diese Beträge werden auf ein unverzinstes Konto gebucht und dienen als Rücklage im Fall von Verbindlichkeiten. Sowohl der Prozentsatz als auch die Frist bis zur Freigabe der Gelder werden von Fall zu Fall festgelegt. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot.

Kontaktieren Sie uns

Was versteht man unter einer Autorisierungsgebühr, und wann fällt diese an?

Jedes Mal, wenn Sie eine Autorisierung vornehmen, kann Ihnen Bank Frick eine Autorisierungsgebühr berechnen. 
Bank Frick führt Buch über die Anzahl der Autorisierungen, die Sie während eines Monats vornehmen, und stellt Ihnen diese einmal monatlich in Rechnung. 
Falls Sie sich nicht sicher sind, ob für Sie Autorisierungsgebühren anfallen, prüfen Sie bitte Ihre Vereinbarung oder wenden Sie sich an uns.

Kontaktieren Sie uns

Wie wird das Interbankenentgelt berechnet?

Für die Nutzung ihrer Netzwerke zur Zahlungsabwicklung berechnen MasterCard und Visa ein Interbankenentgelt. Die Höhe der Gebühr ist abhängig vom Verkaufspreis der Ware. Die genaue Höhe der Interbankenentgelte wird von den jeweiligen Kartenprogrammen festgelegt. Sie ist abhängig vom für die Transaktion verwendeten Kartentyp sowie vom Domizilland der Karteninhaberin oder des Karteninhabers und vom Domizilland des Händlers.
 

Welche Gebührenstruktur unterstützen Sie (z. B. nach Tarif, IC+, IC++)?

Bank Frick bietet zahlreiche Gebührenstrukturen, um Ihnen die Führung Ihrer Geschäfte nach Möglichkeit zu erleichtern. Wir bieten:

  • Tarif (Festbetrag pro Transaktion,  Disagio nach Umsatzvolumen)
  • IC+ (Interbankenentgelt plus Festbetrag)
  • IC++ (Interbankenentgelt plus Abwicklungskosten plus Händlerbankmarge)

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Preisangebot.

Kontaktieren Sie uns

Wann und wie werden die Wechselkurse angewandt?

Die Anwendung der Wechselkurse erfolgt automatisch. Wechselkurse kommen nur dann zur Anwendung, wenn die Abrechnungswährung von der Abwicklungswährung abweicht. 
In manchen Fällen erfolgt bei der Auszahlung eine weitere Währungsumrechnung (falls die Auszahlungswährung von der Währung des Bankkontos abweicht). Diese wird von Ihrer eigenen Bank vorgenommen.
 

Wie errechnet sich die Umtauschgebühr?

Die Umtauschgebühr wird von Visa oder MasterCard auf Transaktionsbasis berechnet.

In welchen Währungen können Kredite abgewickelt werden?

Bei der Abwicklung über Bank Frick haben Sie die Wahl unter 180 Währungen. 
Die Abrechnung erfolgt jedoch nur in 14 Währungen.

Welche Transaktionswährungen akzeptieren Sie?

Bei der Abwicklung über Bank Frick haben Sie die Wahl unter 180 Währungen. 
Die Abrechnung erfolgt jedoch nur in 14 Währungen.

Welche Abrechnungswährungen unterstützt Bank Frick?

USD, EUR, CHF, NOK, GBP, SGD, HKD, CAD, DKK, ZAR, AUD, JPY, SEK, NZD.

Was versteht man unter 3-D Secure?

3-D Secure (3DS) ist eine für Online-Zahlungen mit Debit- oder Kreditkarten notwendige zusätzliche Sicherheitsschicht. Bei 3DS muss die Karteninhaberin oder der Karteninhaber bei Abschluss der Transaktion einen zusätzlichen Verifikationsschritt absolvieren, der sie oder ihn vor betrügerischen Transaktionen schützt. Durch die Anwendung von 3DS verlagert sich die Haftung für Rückbuchungen aufgrund von betrügerischen Transaktionen vom Händler auf die Bank der Karteninhaberin oder des Karteninhabers bzw. der Kundschaft (die ausstellende Bank).
 

Fallen für 3-D Secure zusätzliche Kosten an?

Für Transaktionen mit 3-D Secure (3DS) können zusätzliche Gebühren berechnet werden. Für weitere Informationen zu Ihrer Gebührenstruktur prüfen Sie bitte Ihre Vereinbarung oder wenden Sie sich an uns. 

Kontaktieren Sie uns

In welchen Fällen empfehlen Sie den Gebrauch von 3-D Secure?

Bank Frick empfiehlt den Gebrauch von 3-D Secure (3DS) für Transaktionen mit hohem Wert sowie für Auslandstransaktionen. 
Beachten Sie bitte, dass gemäss der Richtlinie (EU) 2015/2366 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über Zahlungsdienste im Binnenmarkt (neue Zahlungsdiensterichtlinie, PSD2) 3DS seit September 2019 für sämtliche Transaktionen im Wert von EUR 30,00 und höher anzuwenden ist. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, 3DS in Ihrem Shop einzusetzen. Bitte beachten Sie, dass die Richtlinie bestimmte Ausnahmen zulässt, etwa bei wiederkehrenden Zahlungen oder Transaktionen von geringem Wert. 
 

Welche alternativen Zahlungsmethoden unterstützen Sie?

Generell unterstützen wir Kreditkarten von Visa, MasterCard und American Express. 
Zudem akzeptieren wir SEPA-Lastschriften und Zahlungen mit Kryptowährungen als Zahlungsmethode. 
 

Was ist ein Deskriptor?

Ein Deskriptor ist die die Beschreibung einer individuellen Transaktion im Kontoauszug der Karteninhaberin oder den Karteninhabers. Dieser Deskriptor muss der Karteninhaberin oder dem Karteninhaber die Identifikation des Unternehmens bzw. der Website, auf der die Zahlung erfolgt ist, ermöglichen.
Wir geben automatisch Ihren eingetragenen Firmennamen oder Ihre Geschäftsbezeichnung als Deskriptor an.
 

Wie kann ich meinen Deskriptor ändern?

Sie können uns wissen lassen, aus welchen Gründen Sie Ihren Deskriptor ändern möchten.

Bitte denken Sie daran, dass der Deskriptor der Karteninhaberin oder dem Karteninhaber die Auffindung des Händlers bzw. der Website, welche die Transaktion auslöst, erleichtern muss. Wir empfehlen den Gebrauch der Geschäftsbezeichnung, damit Karteninhaberinnen und Karteninhaber die Belastung auf Ihrem Kontoauszug problemlos identifizieren können.

Kontaktieren Sie uns
 

Wie lange ist eine Autorisierung gültig?

Die Autorisierung gilt sieben Tage lang.
 

Unterliegen Geschäfte mit risikoreicher Kundschaft einer Sondergebühr? Wie hoch ist diese Gebühr?

Wenn Sie als Händler in einer risikoreichen Branche tätig sind, müssen wir dies dem Kartenprogramm weitermelden. Die Kosten werden jährlich zum Nennwert verrechnet. 
 

Was kann ich tun bei Passwortproblemen?

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Log-in-Probleme haben.

Kontaktieren Sie uns

Unterstützen Sie Tests zur Betrugsbekämpfung? Falls ja, welche Tests sind das?

Für Parameter wie Geschwindigkeit oder Karteninhaberstatistiken können alle möglichen Betrugsprüfungen implementiert werden. Wir unterstützen Sie gern bei der Auswahl der passendsten Lösung.

Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr zu Ihren Optionen zu erfahren. 

Kontaktieren Sie uns

Was ist der PCI DSS?

PCI DSS steht für Datensicherheitsstandard der Bezahlkartenindustrie (Payment Card Industry Data Security Standard). Hierunter versteht man eine Reihe von Anforderungen, deren Erfüllung gewährleistet, dass Kreditkarteninformationen auf sichere Weise verarbeitet, gespeichert und übermittelt werden.
 

Erfüllt Bank Frick die Anforderungen des PCI DSS?

Ja, Bank Frick erfüllt diese Anforderungen.

Wo im Händlercockpit finde ich meine Rechnungen?

Wöchentliche Kontoauszüge und Rechnungen können im Händlercockpit heruntergeladen werden. 

  1. Gehen Sie zu Bank Frick PAY Cockpit
  2. Gehen Sie zu Rechnungsstellung > Quittung.
  3. Hier können Sie Ihre wöchentlichen Kontoauszüge und Rechnungen herunterladen.
Wie kann ich aus dem Händlercockpit die Daten abrufen, die mein Buchhalter zur Erstellung meines Finanzberichts braucht?

Sämtliche für Finanzberichte benötigten Daten sind in den wöchentlichen Kontoauszügen und Rechnungen zu finden. Bitte wenden Sie sich an uns, falls Sie zusätzliche Informationen benötigen.

Kontaktieren Sie uns

Wo finde ich meine Händleridentifikationsnummer (HID)?

Ihre Händleridentifikationsnummer können Sie den wöchentlichen Kontoauszügen und Rechnungen entnehmen. 

Online Banking und technische Informationen
Wie hoch sind die Negativzinssätze bei Bank Frick?

Bei Bank Frick gelten die folgenden Zinssätze, mit denen Ihr Konto quartalsweise belastet wird. (Änderungen vorbehalten.)

CHF –0,75 % (ab einem Kontoguthaben von mehr als CHF 1 Mio.)
EUR –0,65 % (ab einem Kontoguthaben von mehr als EUR 0,5 Mio.)
JPY –1,00 %
DKK –1,50 %
SEK –1,00 %

 

Welche Vorteile bietet das Online Banking von Bank Frick?

Wir haben unser Online Banking für die Bedürfnisse von Finanzintermediären und professionellen Kunden entwickelt. Sie profitieren von bewährten Funktionen, insbesondere aber auch von folgenden Zusatzleistungen:

  1. Kryptohandel
    Sie haben bei uns die Möglichkeit, führende Kryptowährungen direkt über unser Online Banking zu handeln. Einfach, schnell und sicher.
  2. Zeichnungsrechte
    Setzen Sie mehrere Zeichnungsberechtigte ein, egal ob Einzel-, Kollektivzeichnungsrechte oder spezifische Personenkombinationen.
  3. Massenfreigabe
    Zahlungs- oder Börsenaufträge können Sie auch kontenübergreifend mit nur einem Klick mittels TAN freigeben.

Zum Leistungsumfang gehören auch:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Loggen Sie sich per Zwei-Faktor-Authentifizierung, bestehend aus Ihrem persönlichen Passwort und einer pushTAN oder smsTAN, ein. 
  • Finanzübersicht: Finden Sie alle Transaktionen Ihres Kontos detailliert in Ihrer Übersicht. Schnell und unkompliziert können Sie beispielsweise Depotpositionen sowie Ihre Kryptovermögenswerte suchen und einsehen. 
  • Integrierter Börsenhandel: Erfassen Sie Börsenaufträge direkt über das Online Banking.
  • Benachrichtigungen: Legen Sie fest, ob Sie via E-Mail, Online-Banking-Postfach, pushTAN oder WebHook über neue Aktivitäten in Ihrem Konto informiert werden möchten.
  • Integration Ihrer bestehenden Systeme über API-Schnittstellen: Sie können das Online Banking von Bank Frick über Schnittstellen in Ihre hauseigenen Prozesse integrieren. 
Welche Anlageklassen kann ich bei Bank Frick handeln?

Über Bank Frick können Sie eine Vielzahl an verschiedenen Produkten handeln. Im Detail sind das folgende:

  1. klassische Wertschriften (Aktien, Obligationen, Fonds, Warrants, strukturierte Produkte)
  2. Devisen, Optionen/Futures und Edelmetalle 
  3. führende Kryptowährungen
Kann ich den Handelsplatz frei wählen?

Im professionellen Handel mit führenden Kryptowährungen sucht unsere Handelsabteilung die für Sie vorteilhafteste Börse bzw. den vorteilhaftesten Broker aus. Alle weiteren Anlageklassen werden nach dem Best-Execution-Prinzip ausgeführt. 
 

Kann ich auch abends oder am Wochenende handeln?

Professionelle Marktteilnehmer wie Fonds- und Vermögensverwaltungen erhalten über unseren Direct Market Access (DMA) direkten Zugang zu den weltweit wichtigsten Börsen. So können Sie Aktien, ETF und Derivate rund um die Uhr problemlos handeln. Ohne DMA-Zugang können Sie während dieser Zeiten handeln.
 

Über welche Schnittstellen können Sie uns Daten (Positions- oder Transaktionsdaten) liefern?

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bankdaten entweder über Ihr Online-Banking oder das Secure File Transfer Protocol (SFTP) von uns zu beziehen. Anschliessend können Sie diese über eine API-Schnittstelle direkt mit Ihrer bestehenden Software verbinden. 

Wir bieten zwei Formate an: 
Das bekannte ISO-20022-Format, welches von den meisten Buchhaltungsprogrammen eingelesen werden kann, sowie das JSON-Format.
 

Kann ich Kryptowährungen bei Bank Frick belehnen lassen?

Kryptowährungen können bei Bank Frick nicht belehnt werden.

Welche Browser werden fürs Online Banking unterstützt?

Installieren Sie bitte einen der folgenden Browser in der jeweils aktuellen Version. Sie unterstützen unser Online Banking ideal:

  1. Google Chrome
  2. Microsoft Edge
  3. Brave
  4. Mozilla Firefox
  5. Safari
  6. Opera
Wie starte ich das Online Banking?

Folgender Link führt direkt zu Ihrem Online Banking. Sie finden den Link zum Online Banking auch oben rechts auf jeder Seite von www.bankfrick.li
 

Wie melde ich mich für mein Online Banking an?

Klicken Sie auf diesen Link und geben Sie Ihre Kontaktnummer sowie Ihr Passwort ein. Anschliessend werden Sie aufgefordert, mittels pushTAN-App die TAN für ein erfolgreiches Log-in zu bestätigen. Alternativ können Sie sich über die smsTAN verifizieren.
 

Gibt es eine Möglichkeit, das Sicherheitsverfahren (TAN) zu deaktivieren?

Nein. Wir legen grossen Wert darauf, dass Ihr Vermögen bei uns sicher ist. Deshalb ist unser Online Banking nur mit Zwei-Faktor-Authentifizierung zugänglich.
 

Auf meinem Bildschirm erscheint folgende Anzeige: «Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.» Was genau bedeutet das?

Mit dieser Nachricht werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Kontaktnummer und Ihr Passwort auf Rechtschreibfehler zu überprüfen und die Gross- und Kleinschreibung zu beachten.
 

Was kann ich tun, sollte ich meinen Benutzernamen oder mein Passwort vergessen haben?

Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen direkt an unseren technischen Support.

Was mache ich, wenn mein Zugang zum Online Banking gesperrt wurde?

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an unseren technischen Support.

Kann ich mein Passwort ändern?

Wenn Sie in Ihrem Online Banking auf «Verwaltung» klicken, können Sie hier Ihr Passwort ändern.

Ich habe keinen Zugang zu meinem Mobiltelefon und kann mich deshalb nicht einloggen. Was mache ich nun?

Bitte wenden Sie sich an unseren technischen Support. Er hilft Ihnen gerne weiter.

Was ist die pushTAN-App?

Die pushTAN-App ist eine von uns angebotene Möglichkeit, die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Ihrer Anmeldung sicherzustellen. Zudem können Sie damit zum Beispiel Zahlungsaufträge freigeben. Sie können die App über folgende Links herunterladen:

Gibt es etwas, das ich in der pushTAN-App beachten muss?

Bitte denken Sie daran, die Angaben, die Sie zu Ihrem Online Banking erhalten haben, mit den Angaben in der pushTAN-App zu vergleichen. Nur wenn diese übereinstimmen, darf der Vorgang abgeschlossen werden.

Bei Unregelmässigkeiten oder unvorhergesehenen Schwierigkeiten sind wir jederzeit für Sie da. Bitte wenden Sie sich an unseren technischen Support.

Ist es möglich, mehrere Mobiltelefone für das Online Banking zu registrieren?

Nein, pro Konto kann nur ein Gerät registriert werden.

Kann ich mehrere Konten über das smsTAN-Verfahren gleichzeitig verwalten?

Ja, Sie können per smsTAN mehrere Konten verwalten.

Kann ich die pushTAN-App auf meinem neuen Mobiltelefon installieren und anschliessend verwenden?

Ja. Wenn Sie Ihr verknüpftes Mobiltelefon noch besitzen, müssen Sie die Geräteverknüpfung vorher aufheben. Um die Geräteverknüpfung aufzuheben, klicken Sie im Online Banking  auf «Verwaltung», navigieren dann zum Tab «TAN-Verwaltung» und wählen anschliessend die Option «Ein anderes Gerät verknüpfen» aus.

Falls Sie das Gerät, welches mit Ihrem Konto verknüpft war, nicht mehr besitzen, melden Sie sich bitte bei unserem technischen Support.

Ich habe die Bank-Frick-App versehentlich gelöscht. Ist es möglich, diese einfach wieder zu installieren und anschliessend zu verwenden?

Aktuell müssen Sie Ihr Gerät nach Löschung der App neu registrieren. Alle Informationen dazu finden Sie in Ihrem Aktivierungsbrief, den Sie von Bank Frick nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Onboardings erhalten haben. Alternativ nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem technischen Support auf. 
 

Wie kann ich auf meine Nachrichten im Online Banking zugreifen?

Es gibt zwei Wege, um Ihre Nachrichten einzusehen: 
Sie können diese entweder über das Brief-Symbol oben rechts in Ihrem Online Banking finden oder über Ihr Postfach, welches sich unter dem Tab «Verwaltung» befindet.

Kann ich meine Belege und Dokumente selbst herunterladen?

Ja. Unter dem Tab «Verwaltung» können Sie auf «Bankbeleg» klicken und die gewünschten Dokumente herunterladen.

Folgende Dokumente können Sie herunterladen:

  • Kontoauszug
  • Vermögensauszug
  • Performance-Auszug
  • Avis Zahlungsverkehr/Wertschriften
In welchem Zeitfenster kann gehandelt werden?

Das Online Banking von Bank Frick ist für Sie rund um die Uhr verfügbar. Börsenaufträge werden zu Geschäftszeiten ausgeführt. Beachten Sie bitte die jeweiligen Öffnungszeiten unserer Bank.

Welche Wertschriftenarten kann ich im Online Banking von Bank Frick handeln?

Über unser Online Banking können Sie die folgenden Wertschriften handeln:

Wie erkenne ich im Online Banking, ob mein Börsenauftrag erfolgreich ausgeführt wurde?

In Ihrem Auftragsbuch finden Sie eine Gesamtauflistung aller Börsenaufträge. Hier können Sie zudem weitere Informationen zum aktuellen Status Ihres Auftrags einsehen.
 

Kann ich einen im Online Banking aufgegebenen Börsenauftrag ändern oder stornieren?

Nein, einmal aufgegebene Börsenaufträge können nicht mehr geändert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre persönliche Kundenberaterin oder Ihren persönlichen Kundenberater.

Kontaktieren Sie uns
 

Wo kann ich im Online Banking meine Wertschriften einsehen?

Bitte navigieren Sie dazu zum «Depots»-Tab, über welchen Sie Zugang zu Ihren Wertschriftenpositionen erhalten.
 

Mir werden weder meine Konten noch exakte Depotdaten angezeigt. Woran liegt das und was kann ich tun?

Falls Sie diese Daten nicht einsehen können, wurden Ihnen noch keine Konten oder Depots zugewiesen. Um dies zu veranlassen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von Bank Frick. 
 

Wie aktuell sind meine Konto- und Depotdaten?

Alle Konto- und Depotdaten werden in Echtzeit synchronisiert.

Wie erkenne ich, ob eine Zahlung ausgeführt wurde?

Sie können alle Zahlungsaufträge im entsprechenden Absenderkonto einsehen.

Kann ich Zahlungsvorlagen erstellen?

Ja, das ist für folgende Zahlungsarten möglich: 

Wie mache ich einen internen Übertrag?

Erfassen Sie dazu eine neue Zahlung mit Angabe der IBAN-Nummer.

Wo kann ich im Online Banking meine Daueraufträge bearbeiten?

Klicken Sie auf den Tab «Zahlungen» und navigieren Sie dann zu «Daueraufträge». Dort finden Sie alle Bearbeitungsoptionen auf einen Blick.
 

Für welche Funktionen steht die Massenverarbeitung im Online Banking zur Verfügung?

Mit Hilfe der Massenverarbeitung können Sie per CSV/XML Zahlungen sowie Wertschriften importieren und anschliessend ausführen.
 

Wie löse ich Massenzahlungen aus?

Dazu müssen Sie entweder eine CSV-Datei oder eine ISO-20022-pain.001-XML-Datei mit den entsprechenden Zahlungen in das Online Banking importieren. 

Kann ich mehrere Börsenaufträge gleichzeitig erfassen?

Ja. Wenn Sie eine entsprechende CSV-Datei importieren, können Sie diese nutzen, um mehrere Börsenaufträge gleichzeitig zu platzieren.
 

Gibt es ein Testsystem für mein Online Banking?

Ja. Sie können sich einen Testuser für das Online Banking erstellen lassen.

Bitte wenden Sie sich dazu an unseren technischen Support.

Was bedeutet die Abkürzung API?

API steht für Application Programming Interface. Die API ist eine Schnittstelle, die unterschiedliche Soft- und Hardwarekomponenten miteinander verbindet. In unserem Beispiel ermöglicht Ihnen die API eine problemlose Integration Ihrer hauseigenen Software mit dem Online Banking von Bank Frick.

Bei Interesse an einem Datenpaket bitten wir Sie, Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die für Sie optimale Schnittstelle einzurichten.
 

Factsheet WebAPI-Schnittstelle

Welche Schnittstellen stellen Sie zur Verfügung?

Wir bieten unserer Kundschaft sowohl die webAPI als auch PSD2 an. 

Welche Funktionen bietet die API?

Sie erhalten Zugang zu vielfältigen Leistungen. Dazu gehören Zahlungen, Börsenaufträge, Konten, Transaktionen sowie Wertschriftenpositionen. 

Um auf Ihre Daten in Echtzeit zuzugreifen, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support

Gibt es eine Möglichkeit, die API im Vorfeld zu testen?

Ja. Sie können sich einen Testuser erstellen lassen. Nehmen Sie dazu mit Ihrer Kundenberaterin oder ihrem Kundenberater Kontakt auf.
 

Was kann ich alles mit der PSD2-API machen?

Mit unserer Custom PSD2-API haben Sie dieselben Möglichkeiten wie mit unserer eigenen API (z. B. Zahlungen, Börsenaufträge, Konten, Transaktionen, Wertschriftenpositionen).
 

Wie funktioniert der elektronische Datentransfer bei Bank Frick?

Dank unserer Datenschnittstellen können Sie unsere Banking-Services in Ihre bestehenden Geschäftsprozesse und Ihre hauseigene Software integrieren.
Über Ihr Online Banking oder das Secure File Transfer Protocol (SFTP) können Sie zuerst Ihre Bankdaten von uns beziehen und diese anschliessend mit Ihrer bestehenden Software verbinden. 

In Ihrem Online Banking haben Sie die Möglichkeit, die Daten über ein sogenanntes Application Programming Interface (API) direkt in Ihr Buchhaltungsprogramm aufzunehmen. Diese Programmierschnittstelle bieten wir in zwei Formaten an: 

  • Zum einen in dem bekannten ISO-20022-Format, welches von den meisten Buchhaltungsprogrammen eingelesen werden kann.
  • Zum anderen in unserem eigens entwickelten JSON-Format, das einfacher zu implementieren ist.

Für weitere Informationen zu unserer hauseigenen API klicken Sie hier

Mittels Secure File Transfer Protocol (SFTP)  können wir Ihnen unterschiedliche Dateiformate wie CSV oder PDF sowie viele weitere Datensätze bieten. 
Sie haben die Option, unser kostenloses Standard-Datenpaket mit Positions- und Transaktionsdaten zu erwerben. Mit den enthaltenen Transaktionsdaten können Sie ganz einfach sowohl eine Buchhaltung als auch eine Vermögensaufstellung erstellen.
Gegen einen Aufpreis entwickeln wir zudem gerne eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Lösung, um Ihre vorhandene Schnittstelle so zu bedienen, dass jegliche Anpassungen von Ihrer Seite überflüssig werden. Mit dieser Lösung sparen Sie wertvolle Zeit.

Umfang des Standard-Datenpakets

  • Detaillierte Transaktions- und Positionsdaten
  • Standardisiertes Dateiformat
  • Keine zusätzlichen Kosten
  • Rasche Implementierung

Vorteile des massgeschneiderten Datenpakets

  • Grössere Auswahl an Datensätzen lieferbar
  • Massgeschneiderte Entwicklung gemäss Ihren Anforderungen
  • Hohe Flexibilität in der Ausgestaltung des SFTP

Ich möchte mehr erfahren – kontaktieren Sie uns

Secure File Transfer Protocol (SFTP)