News und Insights

Wir wissen, wie wichtig zuverlässige Informationen, Fakten und Hintergründe sind, wenn man eine gute Entscheidungsgrundlage haben will. 

Hier finden Sie in unseren Medienmitteilungen die aktuellen News zu Bank Frick. Fachwissen rund um den Finanzmarkt, ob klassisch oder blockchainbasiert, stellen wir Ihnen in unseren tiefschürfenden Blogbeiträgen zur Verfügung. Und wenn Sie wissen wollen, was Spannendes im Kryptomarkt passiert, lesen Sie unsere Crypto Industry Reports. 

News and insights

News-Kategorie auswählen
Blogbeiträge
16. Okt. 2020

«Finanzprofis in Liechtenstein werden wir immer treu bleiben»

Bank Frick bleibt trotz ihres Erfolges mit Blockchain Banking eine familiengeführte lizenzierte Vollbank für Intermediäre. Im Interview erläutert Stefan Rauti, Head of Private Clients and External Asset Managers, den Mehrwert für Finanzprofis und die Zukunft von Bank Frick.

Mit Blockchain Banking ist Bank Frick weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden. Hat sich die Bank vollends darauf konzentriert?

Mehr lesen
Blogbeiträge
08. Okt. 2020

Eine Bank in Familienbesitz: Ein vertrauensstiftendes Asset

Die Familie Frick behält aus strategischen Überlegungen die Mehrheit an Bank Frick. Reaktionen seitens Kunden und Mitarbeitenden haben uns gezeigt, dass es ein Vorteil ist, wenn die Bank weiterhin im Besitz der Familie Frick verbleibt. Dies schafft Sicherheit und klare Verantwortlichkeiten und stärkt das Vertrauen der Mitarbeitenden, der Kunden und der verschiedenen Partner in die Bank.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
26. Aug. 2020

Halbjahresergebnis: Bank Frick trotzt der Corona-Pandemie

Das erste Halbjahr 2020 von Bank Frick stand im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie. Trotz der herrschenden Unsicherheit, der hohen Volatilität an den Finanzmärkten und der instabilen Wirtschaftslage hat die Bank einen Reingewinn von CHF 1,8 Mio. erwirtschaftet.

Mehr lesen
Blogbeiträge
12. Aug. 2020

Kundennutzen tokenisierter Wertobjekte in einer liechtensteinischen Stiftung

Dank des liechtensteinischen Blockchaingesetzes können in einer liechtensteinischen Stiftung tokenisierte illiquide Vermögenswerte eingebracht werden. Dadurch lassen sich Vermögenswerte fraktionisieren und die Eigentums- und Nutzungsrechte sowie die damit einhergehenden Verpfändungs- und Veräusserungsmöglichkeiten der Begünstigten können einfach festgelegt werden. Anhand eines Fallbeispieles erläutern die Autoren die Voraussetzungen, welche erfüllt werden müssen, damit hier ein Mehrwert für die Kunden geschaffen werden kann.

Mehr lesen
Blogbeiträge
29. Juli. 2020

Kryptowährungen: Alternativer Ansatz ohne Konsensmechanismus

Wer sich mit den gängigen Kryptowährungen beschäftigt, sieht sich früher oder später auch mit den Folgen des angewandten Konsensmechanismus konfrontiert. Der enorme Energieverbrauch beispielsweise von Bitcoin verursacht erhebliche Kosten und schränkt gleichfalls die Skalierbarkeit stark ein. Wurde der Konsensmechanismus dabei bisher als Notwendigkeit angesehen, um das Problem des Double-spending zu lösen und die Transaktionssicherheit zu gewährleisten, könnte sich dies jedoch als Trugschluss erweisen.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
26. Mai. 2020

Bank Frick erweitert Angebot an handel- und verwahrbaren Krypto-Assets mit USDC erstmals um Stablecoin

Die europaweit führende Blockchain-Bank erweitert ihr Angebot an handel- und verwahrbaren Kryptowährungen erstmals um einen Stablecoin. Per sofort bietet Bank Frick professionellen Marktteilnehmern und vermögenden Privatkunden den Handel und die sichere Verwahrung des USD Coin (USDC). Der Handel findet im voll regulierten Umfeld der Bank statt.

Mehr lesen
Blogbeiträge
20. Mai. 2020

Ökonomische Aspekte der Adaption von Kryptowährungen

Durch das Aufkommen und Erstarken von Kryptowährungen sind Fiat-Währungen plötzlich der Situation ausgesetzt, eine Alternative unter vielen zu werden. Die Folgen einer solchen Entwicklung sind heute noch nicht absehbar, werden jedoch schwerwiegend sein. Im Fokus steht dabei die Frage, ob sich die Währungsformate gegenseitig ergänzen oder konkurrenzieren.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
13. Mai. 2020

Bank Frick bietet als erstes Finanzinstitut aus Liechtenstein Kryptohandel via Online Banking

Das Online Banking von Bank Frick ermöglicht ab sofort den Handel mit Kryptowährungen. Zudem profitieren Finanzintermediäre mit dem Online Banking von Bank Frick von der Massenzeichnung für ihre sämtlichen Kundenstämme sowie der Ausführung von Block Orders beim Handel von Wertpapieren.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
05. Mai. 2020

Direct Market Access von Bank Frick für Asset- und Fondsmanager

Vor dem Hintergrund volatiler Marktentwicklungen bietet Bank Frick professionellen Marktteilnehmern wie Fonds- und Vermögensverwaltern ab sofort Direktzugang zu ausgewählten Brokern und damit zu den weltweit wichtigsten Handelsplätzen. Kunden profitieren mit dem Direct Market Access (DMA) vom 24/7-Handel in den Anlageklassen Aktien, ETFs und Derivaten und der einfachen und flexiblen Transaktionsabwicklung.

Mehr lesen
Medienmitteilungen
21. Apr. 2020

Bank Frick bestätigt Trend der steigenden Erträge

Bank Frick ist mit dem Geschäftsverlauf und dem Jahresergebnis 2019 sehr zufrieden. Alle im Berichtsjahr getätigten Investitionen in Beteiligungen und Tochtergesellschaften wurden aus dem eigenen Cashflow finanziert. Der Trend der steigenden Erträge konnte in allen Geschäftsbereichen bestätigt werden. Das Jahresergebnis fällt mit CHF 3,7 Mio. leicht über dem budgetierten Gewinn von CHF 3,6 Mio. aus.

Mehr lesen
Blogbeiträge
16. Apr. 2020

Cybersecurity in verteilten Systemen: Blockchain

Die Blockchain-Technologie hat sich seit dem beginnenden Höhenflug des Bitcoin in 2017 als Megatrend etabliert und ermöglicht heute Effizienzsteigerungen und neue Anwendungen – für Akteure steht die Cybersecurity dabei an oberster Stelle. Zusammen mit der elleta AG geht Business Analyst Martin Stolze von Bank Frick darum der Frage nach, weshalb die Blockchain neue Standards mit Hinblick auf Sicherheit, Authentizität, Privatsphäre und Zugänglichkeit setzt und die Blockchain-Technologie in einigen Jahren die Welt auf den Kopf stellen wird.

Mehr lesen
Blogbeiträge
22. Jan. 2020

Blockchaingesetz: Neugeschäft für die ganze Branche

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über Token und vertrauenswürdige Technologien Dienstleister (TVTG) gilt in Liechtenstein das europaweit umfassendste Blockchaingesetz. Das TVTG schafft weitgehende Rechtssicherheit für die noch junge Blockchain-Industrie und trägt damit massgeblich zu deren Professionalisierung bei. Bank Frick profitiert von dieser Entwicklung und kann ihre Rolle als führende Blockchain-Bank weiter festigen.

Mehr lesen