Crypto-Trading-Services

Bank Frick – Crypto-Trading-Services

Mit Bank Frick in führende Kryptowährungen investieren

Als erstes Finanzinstitut in Liechtenstein ermöglicht Bank Frick professionellen Marktteilnehmern und Intermediären den Handel mit führenden Kryptowährungen sowie die sichere Verwahrung durch Offlinelagerung. Unsere Kunden benötigen kein eigenes Wallet und erhalten jederzeit ein verlässliches Reporting.

Durch die Aufnahme dieser neuen Anlageklasse lassen sich Portfolios noch stärker diversifizieren.

Handelbare Kryptowährungen

  • Bitcoin (BTC)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Ether (ETH)
  • Ethereum Classic (ETC)
  • NEM (XEM)
  • Qtum (QTUM)
  • Stellar (XLM)

Wir betreiben keinen Eigenhandel, sondern wickeln Transaktionen ausschliesslich im Kundenauftrag ab.

Als eine nach liechtensteinischem und EU-Recht regulierte Vollbank unterliegen Investitionen in Kryptowährungen bei Bank Frick denselben gesetzlichen Anforderungen wie klassische Finanztransaktionen. Kunden und Gelder sind darum Gegenstand eines strengen Prüfungs- und Identifikationsprozesses.

Attraktive Krypto-Assets

Als unternehmerische Bank schöpfen wir neue Potenziale aus. Seit dem ersten Quartal 2018 können Inhaber von Konten bei Bank Frick über unseren Trading-Desk direkt in führende Kryptowährungen investieren und so ihr Portfolio diversifizieren.

Der Kauf kann gegen Euro, Schweizer Franken und US-Dollar sowie gegen alle weiteren konvertiblen Währungen abgewickelt werden.

Im Jahr 2018 waren wir an der Entwicklung der drei weltweit ersten Krypto-AIF beteiligt, die nach EU-Recht gestaltet sind. Investoren erhalten so die einfache Möglichkeit, an der Kursentwicklung verschiedener Kryptowährungen zu partizipieren.

Unsere Experten im Bereich Blockchain-Banking evaluieren regelmässig weitere Kryptowährungen sowie neue innovative Anwendungsfelder.